Mehr Europa wagen - Kommentar

Veröffentlicht am 10.05.2018 in Europa

Gestern war Europatag, heute hat Emmanuel Macron den Karlspreis für seine Idee eines gestärkten Europa entgegennehmen dürfen - man merkt: Europa liegt in der Luft; es ist Europawoche!

Unsere stellvertretende Vorsitzende Alina hat sich ein paar Gedanken zu Europa gemacht, die ihr hier nachlesen könnt:

Eins möchte ich heute nicht mehr missen - Europa. Für mich ist es eine der Säulen in meinem Leben. Nicht ohne Grund versuche ich mich neben den Jusos und dem Studium noch bei JEF Wuppertal einzubringen. Geboren und aufgewachsen bin ich im Dreiländereck und habe recht früh das alles schätzen gelernt. Sonntags eben zum Woonboulevard in den Niederlanden? Kein Ding. Dem Freund das Stadion von KAS Eupen zeigen? Wird gemacht. Das alles ohne Grenzen und Zollkontrollen.
Während des G20- Gipfels war ich für einen Tag in den Niederlanden und es gab eine Personenkontrolle auf dem Weg zurück, direkt an der Grenze. Es sträubte sich in mir alles. Das kann und darf Europa nicht sein. Das ist nicht mein Europa und mein Schengen. Europa bedeutet für mich Freiheit. Wo sonst kann man ohne Kontrollen und Grenzen einfach so durch mehrere Staaten reisen, die Leute und Kulturen kennenlernen?

Europa ermöglicht vieles. Sei es der Erasmus-Aufenthalt in Dänemark, das FSJ in Polen oder der Schüleraustausch mit einer Spanischen Schule. Und auch im normalen Alltag wird vieles verbessert - keine Roaminggebühren mehr, ein gleiches Zahlungsmittel, Regelungen im Bereich Verbraucherschutz und noch vieles mehr. Für meine Generation eine Selbstverständlichkeit.

Leider ist das Vertrauen in diese Gemeinschaft teilweise verloren gegangen, was ich sehr bedauere. Deswegen müssen wir gemeinsam etwas tun -
Wir müssen heute mehr Europa wagen und wertschätzen. Auf allen Ebenen. Auch in Schwelm. Nicht nur den Blick in unsere Partnerstadt Fourqueux werfen, sondern auch in den Rest Europas. Europa ist mehr als eine Union, es ist ein Gefühl, eine Gemeinschaft. Lasst uns gemeinsam für ein vereintes und friedliches Europa einstehen

 
 

Facebook

Instagram

 

NRW Jusos

Jusos

Besucher

Besucher:555025
Heute:25
Online:1