EN-Jusos auf Reisen

Veröffentlicht am 14.08.2017 in Allgemein

Wenn die Ruhrjusos zur Sitzung laden, dann sind wir natürlich nicht weit. Dieses Gremium tagt nur einige wenige Male im Jahr und besteht aus allen Juso Unterbezirken und Kreisverbänden, die es im Ruhrgebiet gibt.

Zu Gast bei den Jusos Herne

Dieses Wochenende durften die Jusos Herne das Treffen organisieren und so luden sie in ihr Parteibüro in die Bochumerstraße. Bei den Ruhrjusos trifft man immer auf viele bekannte Gesichter. Landesvorstandsmitglieder, UB-Vorsitzende, aber auch ganz normale Jusos ohne Amt kommen bei solch einer Sitzung zusammen. So entstehen Kontakte über den eigenen Kreis hinaus.

Zu der Sitzung selbst kamen gute 40 Jusos aus dem ganzen Ruhrgebiet. Essener, Bochumer, Dortmunder, Mühlheimer, Recklinghausener und noch viele mehr – alle waren sie da und hörten zu Beginn der Sitzung zu, als es darum ging, wie man mit der AfD im Bundestagswahlkampf umgehen sollte. Was sind ihre Strategien? Wie werben sie? Wo sind sie vertreten? Über diese und viele mehr Fragen diskutierten wir.

EN-Juso Antrag mit Zustimmung

Außerdem ging es bei der Sitzung auch um eine inhaltliche Vorbereitung auf die im Oktober anstehende Landeskonferenz der NRWJusos. Dazu wurden mehrere Anträge vorgestellt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Bei den Ruhrjusos können dann Gespräche darüber geführt werden, ob verschiedene Unterbezirke einen Antrag unterstützen wollen und diesem somit mehr Kraft geben. Auch wir haben uns für mehrere Anträge ausgesprochen – für welche erfahrt ihr später ;-).

Besonders schön war es aber, dass auch wir einen Antrag vorlegen konnten. In der Vergangenheit hatten unsere Jusos in Witten sich mit dem Thema Digitalisierung und Grundrechte im Internet befasst und dazu einige Ideen in einen Antrag verfasst. Diesen konnten wir bei der Ruhrjuso-Sitzung vortragen und stießen auch auf die Unterstützung von mehreren Unterbezirken.

Wir sind also gut aufgestellt, für die anstehenden Diskussionen auf der Landeskonferenz der NRWJusos und bereit uns selbst mit einzubringen, um für mehr Sicherheit im Internet zu sorgen.   

 

Besucher

Besucher:555025
Heute:12
Online:1