Martin Schulz in Bochum

Veröffentlicht am 02.09.2017 in Bundespolitik

„Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit!“, mit diesen Worten beendet Martin Schulz am vergangenen Samstag seine Rede am Bochumer Bermuderdreieck. Der umgetaufte Martin-Schulz-Platz ist mit 2.500 Personen gut gefüllt. Mitten drin natürlich einige von uns.

Jusos machen halt in Bochum

Vor der großen Kundgebung von Martin ging es für einige unserer Mitglieder in das Jahrhunderthaus nach Bochum. Die Bundesjusos luden nach dort hin zum Campaign Camp ein. Die Veranstaltung wurde von Johanna Uekermann, der Vorsitzenden der Jusos, eröffnet. Sowohl an sie, als auch an Juliane Seifert, der Geschäftsführerin der SPD, konnten Fragen gestellt und Anregungen mitgegeben werden.

Später ging es dann in verschiedene Workshops zu den Themen Frauenansprache, Videodreh und Tür zu Tür Wahlkampf. Nach der ein stündigen Einheit zogen dann Jusos aus dem gesamten Bundesgebiet vom Jahrhunderthaus los zum Bermudadreieck.

Martin Schulz ganz nah

Axel Schäfer und Michele Müntefering, die hiesigen Bundestagskandidaten, eröffneten gegen 13:30 Uhr die Kundgebung. Auch Johanna Uekermann ergriff das Wort und erklärte, dass der Politikstil der Kanzlerin für die jungen Generationen schädlich ist.

Dann kam Martin Schulz. Er hielt eine starke Rede, welche die Menschen auf dem Platz mitriss. Als Kanzler der Bundesrepublik möchte Schulz an die Bildung ran. Es soll viel mehr in die Bildung investiert werden, damit der Bildungserfolg nicht von dem Wohnort oder dem Geldbeutel abhängt. Schulz attackierte die Populisten innerhalb und auch außerhalb Deutschlands. Den Stil von Trump und Erdogan habe er satt, ebenso wie die Unverschämtheiten der AfD. Natürlich kam auch das Thema Europa dran. Der Kanzlerkandidat erläuterte was für ein Glücksfall die Aufnahme in die EGKS für Deutschland war und warb für die europäischen Werte wie Frieden und Freiheit.  

Ehre für EN-Jusos

Eine besondere Ehre kam während des Auftritts von Martin Schulz einigen unserer Jusos zu teil. Sie durften gemeinsam mit Martin auf der Bühne sein und lauschten seinem Auftritt aus nächster Nähe. Auf der Bühne gestalteten sie die Veranstaltung mit und unterstützen unseren Kanzlerkandidaten lautstark.  

 

Besucher

Besucher:555025
Heute:12
Online:1