Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir EN-Jusos sind die Jugendorganisation der SPD hier im Ennepe-Ruhr-Kreis. Von Breckerfeld bis Witten und von Hattingen bis Herdecke setzen wir uns für die Interessen junger Leute ein und versuchen unseren Kreis gerechter zu machen. Unsere Ziele dabei sind klar: Wir wollen eine tolerante und vielfältige Gesellschaft, in der sich jede/r entfalten kann und die solidarisch zusammen steht. Unsere Grundwerte lauten Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität.

Auf dieser Website wollen wir euch unsere Arbeit hier im Kreis vorstellen. Dafür könnt ihr gerne durch unsere Artikel schauen oder auch einen Blick auf die EN-Juso Social-Media Kanäle wagen. Wir stellen uns als Personen und als Jusos in den verschiedenen Städten vor. So unterschiedlich wir doch sind, so sind wir doch alle vereint in einem Bündnis von bundesweit 70.000 Menschen. Vielleicht können wir ja auch dein Interesse wecken und dann, bist du bald auch Mitglied!

Nun viel Spaß bei Stöbern

Deine Jusos Ennepe-Ruhr   

 

22.04.2018 in Veranstaltungen

Nur der Vortrag macht des Redners Glück - Rethorikseminar der EN-Jusos

 

Am Sonntag, 22. April fand zum ersten mal ein Rhetorikseminar von uns EN-Jusos mithilfe der VHS Witten im Tagungsraum der SPD Witten statt.

Die Stimmung unter den Teilnehmenden war sehr gut und wir hatten viel Spaß. Die Übungen, um unsere Rhetorik zu schulen, waren sowohl amüsierend als auch lehrreich. Damit haben wir den ersten Stein gelegt, um im politischen, beruflichen und auch im privatem Alltag rhetorisch souverän aufzutreten. Wir haben Übungen für die Gestik und Mimik und für das sprachliche Auftreten gemacht.

Nach diesem Rhetorikseminar fühlen wir uns fit für die Zukunft und hoffen darauf, dass wir bald das gelernte Wissen anwenden können.

 

22.04.2018 in Veranstaltungen

Eindrücke zum Ablauf einer Neumitgliederveranstaltung der NRW-SPD oder: Wie man 150 Jahre Geschichte in 6 Stunden erklär

 


Zehn Uhr 21.4.2018, ein sonniger Morgen inmitten der Dortmunder Nordstadt. Vor einem Kulturzentrum treffen sich 11 Personen aus dem Umkreis, die alle sehr unterschiedlich aussehen: Der eine hat einen langen Ziegenbart und trägt ein diabolisches Metalshirt, der nächste ist ein Philosophiestudent im Adidas-Shirt, der einen Doktortitel anpeilt und später gerne an der Universität arbeiten würde. Ein 14-jähriger Junge mit afghanischen Wurzeln unterhält sich mit einem toughen Herrn im Harley-Davidsson-Outfit und dazugehörigem Old-Timer-Gefährt. Ein sehr ordentlich gekleiderter Wirtschaftslogistiker unterhält sich mit einem Musikpädagogen und ein 2,05 Meter großer Digitalisierungsexperte diskutiert mit einer Bürgerin, die sich Sorgen um das abdriften ganzer gesellschaftlicher Schichten nach rechts macht. Eine junge Gewerkschafterin mit Kurzhaarfrisur spricht mit einem vollbärtigen Rentner.

 

 

19.04.2018 in Justiz und Inneres

Anti-Nazi Demonstration in Dortmund

 

Am Samstag, den 14. April, fand in Dortmund eine Gegendemo gegen einen von der rechtsextremen Partei "Die Rechte" organisierten Aufmarsch statt. Auch wir von den Jusos Ennepe-Ruhr waren mit einigen Leuten vor Ort und zeigten gemeinsam mit weiteren 3200 (Quelle: Kölner Stadtanzeiger) Menschen durch lauten, aber ausschließlich friedlichen Protest, dass im Ruhrgebiet Nazis nicht willkommen sind.

 

 

12.04.2018 in Unterbezirk

Ostergrüße von den EN-Jusos

 

Die Osterstände der SPD sind bereits traditionelle Pflichttermie. So waren wir also, wie jedes Jahr, auch am Ostersamstag wieder vor Ort in den verschiedenen Städten aktiv und haben den BürgerInnen mit Schokoladenosterhasen, roten Eiern und weiteren Give-aways den Feiertag versüßt.

 

19.03.2018 in Unterbezirk

Mit neuem Team Großes vor - Hauptversammlung der EN-Jusos 2018

 

Jahreshauptversammlungen bedeuten immer Weichenstellungen. Gerade, wenn es um Personalfragen geht. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der EN-Jusos stand ein ganzer Wahlmarathon an. Zu diesem fanden sich am Sonntag, 18.03. eine Menge Jusos aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis in das Hattinger Bürgerzentrum Holschentor ein.

 

17.03.2018 in Frauenpolitik

21% Lohnunterschied - nicht mit den EN-Jusos

 

2018 wird mit dem Equal-Pay-Day zum elften Mal darauf hingewiesen, dass Frauen noch immer 21 % weniger Gehalt verdienen, als männliche Kollegen in gleicher Position mit selber Qualifikation. Er makiert den Tag, bis zu dem Frauen quasi umsonst arbeiten gehen, da sie erst am Equal-Pay-Day das gleiche Gehalt verdient haben, wie ein Mann im vergangenen Jahr. Die Jusos Ennepe-Ruhr wollen dies nicht hinnehmen und gehen deshalb am Vortag des Equal-Pay-Days (18.03.2018) auf die Straßen.

 

04.03.2018 in Bundespolitik

Ärmel hochkrempeln, Visionen entwickeln, gestalten!

 

Die SPD hat entschieden: 66 Prozent pro Große Koaliton. Damit übernimmt die SPD nach dem Jamaika-Aus Verantwortung und sorgt für eine Regierung mit sicherem Mandat. Auch, wenn’s schwer fällt: Viele Menschen in Deutschland und Europa erwarten das. Wir sollten jetzt zusammen diese Verantwortung annehmen und mit Leben füllen.

Ein Kommentar von Philip Railon, Vorsitzender der Jusos Witten

 

 

01.03.2018 in Landespolitik

Jugendlandtag findet auch 2018 wieder statt

 

Liebe Jugendliche im Ennepe-Ruhr-Kreis,

im Jahr 2018 findet vom 28. – 30. Juni der neunte Jugendlandtag in Düsseldorf statt. Dazu können sich alle politikinteressierten 16 – 20 jährigen bei ihren Abgeordneten aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis bewerben um TeilnehmerIn eines spannenden Wochenendes zu werden.

 

28.02.2018 in Europa

Der Koalitionsvertrag - Europapolitik auf dem Prüfstand

 

Für mich ist das Verständnis von Europa ein entscheidender Punkt gewesen, warum ich im Dezember in die SPD eingetreten bin. Daher möchte ich meinen Kommentar zum Koalitionsvertrag insbesondere diesem Thema widmen.

 

 

22.02.2018 in Umwelt

Der Koalitionsvertrag - Umweltpoitik auf dem Prüfstand

 

Klimaschutzgesetz, schnellerer Ausbau von erneuerbaren Energien, Verbot von Glyphosat – mit diesen Topthemen im Bereich Umweltpolitik brüstet sich der Parteivorstand, um für die GroKo zu werben. Dabei verfällt man in diesem Teil des Vertrags in bayrische Idylle, erinnert sich an alte Abmachungen aus der letzten GroKo und schafft keine Trendwende in der Umwelt- und Klimapolitik.    

 

  

 

Facebook

Instagram

 

NRW Jusos

Jusos

Besucher

Besucher:555025
Heute:24
Online:1