15.04.2020 in Allgemein

Kommentar Kevin Schwarzer: Der 8. Mai ist Beginn des Friedens

 

Am 08. Mai 2020 jährt sich die Kapitulation der Wehrmacht zum 75. Mal.

Die Berliner Landesregierung hat sich deshalb zu einem einmaligen gesetzlichen Feiertag entschlossen. Aber wieso sollten wir es bei einem einmaligen Feiertag belassen?

Von Kevin Schwarzer

15.04.2020 in Allgemein

Kommentar von Alexander Teske: Wir müssen den 8. Mai als Befreiung feiern!

 

Wenn man sich nach diesem langen und vor allem in der derzeitigen Situation sehr ungewöhnlichen Osterwochenende den Kalender der Feiertage anguckt, wird man merken, dass in Deutschland die Feiertage vor allem entweder religiös bestimmt sind oder eine zeitgeschichtliche Bedeutung aufweisen. So ist es fest in der deutschen Gesellschaft verankert, dass man die Geburt Christi an Heiligabend, dem 24. Dezember begeht. Oder dass man eben jetzt am Karfreitag an die Kreuzigung Jesu und am Ostersonntag an die Auferstehung Jesu erinnert. 

Auf der anderen Seite haben wir viele Feiertage, welche uns an die deutsche Geschichte erinnern lassen. So feiern wir beispielsweise den 3. Oktober als Tag der deutschen Einheit, als endgültig die damalige DDR zum Geltungsbereich der Bundesrepublik beitrat. 

 

Von Alexander Teske

14.04.2020 in Allgemein

10 Fragen an... Marcel Gerunde

 

Was sind die Jusos? Wer verbirgt sich hinter den Artikeln und Ständen? Womit beschäftigen sich die Jusos?

Mit unserer Katagorie "10 Fragen an..." wollen wir euch uns, aber auch weitere politische Akteure außerhalb der magischen Bioklippe von 35 Jahren (Ende der Juso-Mitgliedschaft) vorstellen.

Dieses Mal mit Marcel Gerunde, Mitglied unseres Vorstandes und stellv. Vorsitzender der Jusos Ennepetal.

Von Daniel Achenbach

05.04.2020 in Allgemein

Kommentar: Warum der 08. Mai ein Feiertag werden sollte - Daniel Achenbach

 

Ende. Am 7. und 9. Mai 1945 unterschrieben verschiedene Offiziere der NSDAP die Kapitulation, die den zweiten Weltkrieg nun auch endlich formal beendete und sowohl die Westmächte als auch die Rote Armee als Sieger anerkannte. 

Von Daniel Achenbach

30.03.2020 in Allgemein

Ruhrpott – Dat hat wat mittn Herz zu tun

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

mein Name ist Janine Schulze und meine Heimat ist die Stadt der Kluterthöhle, Ennepetal. In meinen 28 Lebensjahren habe ich jedoch auch schon den Ennepe-Ruhr-Kreis verlassen und ein wenig den Duft der großen weiten Welt geschnuppert.

28.02.2020 in Allgemein

10 Fragen an... Robert Beckmann

 

Was sind die Jusos? Wer verbirgt sich hinter den Artikeln und Ständen? Womit beschäftigen sich die Jusos?

Mit unserer Katagorie "10 Fragen an..." wollen wir euch uns, aber auch weitere politische Akteure außerhalb der magischen Bioklippe von 35 Jahren (Ende der Juso-Mitgliedschaft) vorstellen.

Dieses Mal mit Robert Beckmann, der seit 11 Jahren Mitglied des Unterbezirksvorstandes ist und bei unserer nächsten Hauptversammlung altersbedingt leider ausscheiden wird. 

Von Daniel Achenbach

11.02.2020 in Allgemein

Pressemitteilung: Gemeinsam mit Petitionsstarterin – Jusos kämpfen für weniger Verpackungsmüll durch Lebensmittel

 

Sie wolle auf Verpackungsmüll verzichten und dabei sei ihr aufgefallen, wie schwierig dies im Alltag umzusetzen sei, so die 18-jährige Hattingerin Greta Sonström auf die Frage, wie sie darauf gekommen ist eine Petition gegen Verpackungsmüll in Supermärkten zu starten. Inzwischen hat die Studentin bereits einige Unterstützer gesammelt, die ihre Petition mitgezeichnet haben. 

10.02.2020 in Allgemein

Bewusst gegen Verpackungsmüll entscheiden – Interview mit Greta Sonström zur Vermeidung von Plastikmüll

 

Fast 230kg Verpackungsmüll verursacht jede und jeder Deutsche jährlich – die erschreckende Tendenz: steigend! Eine junge Hattingerin, Greta Sonström, hat sich zum Ziel gesetzt etwas dagegen zu tun. Sie hat eine Petition gestartet und fordert: Weniger Verpackungsmüll durch Supermärkte!

Wir haben mit Greta über ihre Petition gesprochen, gefragt, wie sie auf Verpackungsmüll im Alltag verzichtet und wollten wissen, wie sie auf die Idee gekommen ist. 

 

Von Leon Reinecke

 

05.02.2020 in Allgemein

Ein abgekartetes Spiel gegen die Demokratie

 

Das heutige Ergebnis in Thüringen stellt ein Novum in der Geschichte der Bundesrepublik dar – und zwar kein gutes. Schlimmer: Es ist ein Desaster! Noch nie zuvor wurde ein Ministerpräsident mit Stimmen einer rechtsaußen stehenden Partei gewählt. 

Kommentar von Daniel Achenbach

05.02.2020 in Allgemein

Kommentar zur Zusammenarbeit von AfD, FDP und CDU in Thüringen

 

„Nie wieder“ – das war ein wichtiges Versprechen. Ein Versprechen, das heute mit der Wahl des FDP Manns Kemmerich mit den Stimmen der AfD gebrochen wurde. Es hätte nicht so kommen müssen, aber „nie wieder“, das zählt für manche nicht mehr. Nie wieder sollten Kandidaten von Faschisten an die Macht gewählt werden – schön wäre es gewesen.

 

Kommentar von Leon Reinecke

Mitmachen!

Jetzt Juso-Mitglied werden und sofort bei uns mitmachen!

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jusos Ennepe Ruhr Kreis (@jusosen) am

Der beste Landesverband

Die Jusos auf Landesebene!

Sozialistisch, Feministisch, Internationalistisch

Die Jusos auf Bundesebene!