NRW Jusos zum Tag des Ausbildungsplatzes

Veröffentlicht am 01.06.2006 in Unterbezirk

NRW Jusos zum Tag des Ausbildungsplatzes


Jugend braucht Zukunft, nicht nur warme Worte

Politik darf nicht nur um Hilfe betteln, Politik muss handeln.
Die nicht ausgebildeten Jugendlichen von heute sind die fehlenden Facharbeiter von morgen.

Zum Tag des Ausbildungsplatzes und der sich abzeichnenden Lücke auf dem Lehrstellenmarkt, erklärt der Juso-Landesvorsitzende Alexander Bercht:

"Es ist an der Zeit, dass die Politik aufhört sich und der Jugend in die Tasche zu lügen. Der Ausbildungspakt mit den Arbeitgebern ist gescheitert. Jetzt müssen gesetzliche Regelungen die Ausbildungsplätze sichern.
Es ist jedes Jahr das Gleiche: bemüht zeigen sich die Minister und versuchen bei den Betrieben für mehr Lehrstellen zu werben, aber jedes Jahr wird die Lücke größer. Anstatt weiter auf die Versprechen der Wirtschaft zu setzen, die Jahr für Jahr gebrochen werden, müssen endlich die Zukunftschancen der Jugendlichen gesetzlich abgesichert werden.
Der Vorstoß von Bundeswirtschaftsminister Glos, die Lehrlingsgehälter weiter abzusenken, ist einfach nur absurd. Er versucht die Auszubildenden zu Sündenböcken einer verfehlten Zukunftsvorsorge der Unternehmen zu machen.
Es ist vielmehr angezeigt, Konsequenzen aus dem gescheiterten Ausbildungsakt zu ziehen. Immer noch dümmert das vom Bundestag beschlossene Gesetz für eine Ausbildungsplatzumlage im Vermittlungsausschuss. Statt weiterhin als Bittsteller gegenüber der Wirtschaft aufzutreten, sollten Franz Müntefering und die SPD das Gesetz wieder auf die Tagesordnung bringen, wie sie es bei Abschluss des Ausbildungspaktes für den Fall seines Scheiterns angekündigt haben.
Doch auch die Landesregierung darf die Hände nicht weiterhin in den Schoß legen. Sie muss dringend ein Notprogramm auflegen, und darf der sich abzeichnenden Katastrophe auf dem Ausbildungsmarkt nicht einfach tatenlos zuzusehen."

 
 

Mitmachen!

Jetzt Juso-Mitglied werden und sofort bei uns mitmachen!

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jusos Ennepe Ruhr Kreis (@jusosen) am

Der beste Landesverband

Die Jusos auf Landesebene!

Sozialistisch, Feministisch, Internationalistisch

Die Jusos auf Bundesebene!