Anti Atom Aktion

Veröffentlicht am 10.01.2011 in Umwelt

Jusos zeigen Flagge gegen Atomenergie

Alle Jahre wieder dieselben Bilder und in den vergangenen Tagen war es erneut soweit. Der Transportzug mit elf Atommüllbehältern bahnte sich seinen Weg vom französischen La Hague zum oberirdischen Zwischenlager Gorleben. Die üblichen Proteste gehören dabei bereits zum bekannten Bild.

Ein Anlass für die Jusos auch in Wetter auf die Straße zugehen und vor allem gegen die verlängerten Laufzeiten der Atomkraftwerke Flagge zu zeigen. Mit reichlich Informationsmaterial und einem obdachlosen Atomfass besuchten die Jusos Wetter den wöchentlichen Markt in Wetter vor dem Ruhrtal- Center und kamen dabei in interessante Gespräche mit den Wetteranern. „Gegen Atomenergie haben wir schon vor 30 Jahren gekämpft. Es wird Zeit für den Ausstieg“, so eine Bürgerin. Mit Postkarten, die direkt an das
Kanzleramt adressiert sind und einer Unterschriftenpetition konnte jeder gegen die Atomenergie aktiv werden. „Besonders erfreulich ist, wie positiv die Anti- Atom-Aktion aufgenommen wurde“, meinen die Vorsitzenden der Jusos Wetter Sarah Benscheidt und Frank Schneider. „Es herrscht eine allgemeine Unzufriedenheit mit der Lobbypolitik der Bundesregierung. Daher ist es wichtig, dass jeder seine Stimmegegen die Atomenergie abgibt.“

 
 

Mitmachen!

Jetzt Juso-Mitglied werden und sofort bei uns mitmachen!

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jusos Ennepe Ruhr Kreis (@jusosen) am

Der beste Landesverband

Die Jusos auf Landesebene!

Sozialistisch, Feministisch, Internationalistisch

Die Jusos auf Bundesebene!