10 Fragen an... Marcel Gerunde

Veröffentlicht am 14.04.2020 in Allgemein
 

Was sind die Jusos? Wer verbirgt sich hinter den Artikeln und Ständen? Womit beschäftigen sich die Jusos?

Mit unserer Katagorie "10 Fragen an..." wollen wir euch uns, aber auch weitere politische Akteure außerhalb der magischen Bioklippe von 35 Jahren (Ende der Juso-Mitgliedschaft) vorstellen.

Dieses Mal mit Marcel Gerunde, Mitglied unseres Vorstandes und stellv. Vorsitzender der Jusos Ennepetal.

Von Daniel Achenbach

1. Was ist deine Lieblingskinderserie von damals? 

Gargoyles. Nichts geht über Gargoyles. Ich denke, die Serie ist der Grund für mein Interesse an Fantasy. Gargoyles hat alles: Drama, Action, Humor und ein Hammer Intro! Was würde ich nicht für ein vernünftiges Reboot der Serie geben.

 

2. Wofür nutzt du die Zeit, die du wegen des Corona-Virus zuhause bleibst? 

Ich belustige weiter meine Nachhilfeschüler und versuche irgendwie mein fehlendes Training im Fitnessstudio irgendwie zu kompensieren. Klappt beides eigentlich ganz gut aber naja.

 

3. Und was machst du als erstes, wenn der ganze Spuck vorüber ist? 

Darüber habe ich mir - ehrlich gesagt - bisher keine Gedanken gemacht. Es gibt so viele Dinge, die ich machen könnte. Wahrscheinlich wird es etwas triviales sein, wie zur Arbeit zu gehen und vorher noch schnell ins Fitnessstudio und mein Programm durchziehen für den Tag.

 

4. Welche Spiele zockst du jetzt auf digitalem Wege mit deinen Freunden? 

Zurzeit zocke ich relativ regelmäßig mit den Genossen Robert und David Stellaris von Paradox Entertainment. Mit anderen Freunden zocke ich mittlerweile auch wieder regelmäßiger Age of Empires 2. Sonst bin ich wieder dank Roll20 Mitglied in einer Shadowrun Runde. 

 

5. In welches Jahr in der Vergangenheit würdest du reisen wollen, wenn du könntest? 

1995. In dem Jahr lebten alle meine Großeltern noch und waren gesund. Wäre schon nett, noch einmal alle zu sehen und mit ihnen zu sprechen.

 

6. In 5 Jahren ist Marcel Gerunde…? 

Hoffentlich noch am Leben und Mitglied einer normalen Gesellschaft, welche die aktuelle Pandemie überstanden hat. Falls nicht, sehe ich mich als produktives Mitglied einer Bande Plünderer, so wie bei Mad Max.

 

7. Worauf hast du in Bezug auf die Kommunalwahlen am meisten Bock? 

Ich hätte Bock darauf, dass meine Genossen Nina und Alex es in unseren Stadtrat schaffen und natürlich darauf, dass es Janine ins Ruhrparlament schafft.

 

8. Du kennst Janine ziemlich gut, weil du genauso wie sie aus Ennepetal kommst. Warum muss sie ins Ruhrparlament? 

Weil sie einfach ein Original ist. Janine ist direkt, offen und eine super Genossin, die sich für unsere Stadt richtig reinhängt und das auch für das gesamte Ruhrgebiet  tun würde. 

 

9. Ennepetal ist die coolste Stadt im EN-Kreis, weil..? 

…sie meine Heimat ist

 

10. Dein Herz schlägt im Kreis, weil…? 

Ich hier großgeworden bin und es meine Heimat ist und ich mir deshalb keinen besseren Ort vorstellen kann.

 

Mitmachen!

Jetzt Juso-Mitglied werden und sofort bei uns mitmachen!

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jusos Ennepe Ruhr Kreis (@jusosen) am

Der beste Landesverband

Die Jusos auf Landesebene!

Sozialistisch, Feministisch, Internationalistisch

Die Jusos auf Bundesebene!